"Hamlet rot/weiß"

Eigentlich ist "Hamlet rot/weiß" kein Roman, sondern ein Theaterstück - wie das Original. Für uns ist es das Skript zu einer abendfüllenden szenischen Lesung, mit der wir - die Lesungsgruppe Das gibt es nicht plus Heike Wulf seit Herbst 2014 touren. Heike war es, die unser Autorenquartett als Initiatorin zu dem Projekt für die Bochumer Shakespeare-Wochen 2014 holte. Und was sollen wir sagen? Ab September 2015 ist das Buch sogar im Handel erhältlich. Wir freuen uns!

Gertrud/Trudi: Heike Wulf

Ophelia/Philly: Claudia Kociucki

Claudius/Claus-Dieter: Michael Meyer

Hamlet/"Kotelett": Louis Jansen

Polonius/Polupanski: Jochen Ruscheweyh

Wenn aus Hamlet ,Kotelett‘ wird, das Imbiss-Imperium der Familie auf dem Spiel steht und ein alter Opel GSI über Leben und Tod entscheidet, kommt einem glatt der Gedanke: „Da ist doch was faul im Staate Bochum!“
Hamlet, der als Veganer auf sein Erbe, eine PommesbudenKette, verzichtet, will sich für den heimtückischen Mord an seinem Vater rächen. Rund um die royale Fast Food-Familie werden schwere Geschütze aufgefahren – und das nicht nur auf der A43 am Kemnader Stausee. Wie gefährlich ein Schaschlikspieß sein kann, wieso Farbenblindheit Leben retten wird und warum die Currysauce lebt, bleibt nicht ungeklärt.
Die fünf Ruhrgebietsautoren haben ein originelles, tragikomisches und modernes Remake geschaffen, das durch seine Bezüge zum Original auch eingefleischte Shakespeare-Fans begeistern wird.
 

Claudia Kociucki & Heike Wulf, Jochen Ruscheweyh, Louis Jansen & Michael Meyer

(Innenlayout und Cover: Kerstin Schneider-Seuser)

Schreiblust-Verlag, Dortmund, September 2015.
86 Seiten, Taschenbuch.

ISBN: 9783981648140

6,90 €
 

Datum Uhrzeit Lesungsort Location Eintritt
      ***weitere in Planung***  

NEU!

23.11.15

  Dortmund Atelier 'Kunstflirt' (Nähe Phönix-See)  

NEU!

26.09.15

16-17 Frankfurt Gaststätte Bootshaus, Fechenheimer Leinpfad 1,
60386 Frankfurt a. M.-Fechenheim (4. Fechenheimer Literaturfestival)
frei ('Hut')
27.04.15 20.00 Recklinghausen Stadtbücherei, Willy-Brandt-Haus 9,-/5,20 €
23.04.15 19.30 Dortmund Literaturhaus, Neuer Graben 78 6,-/4,- €
03.02.15 18.00 Bochum Blue Square der RUB, Bongard-/Kortumstraße frei ('Hut')
27.10.14 19.30 Bochum Buchhandlung Gimmerthal, Alte Bahnhofstr. 39 5,-/3,- €
         
         

Auf unserer (ohne Anmeldung öffentlich zugänglichen) Facebook-Fanseite gibt es alle Fotos von den Auftritten sowie Rezensionen und O-Töne von Besuchern.

Kommentare

Bitte geben Sie den Code ein
* Pflichtfelder
Bitte beachten Sie, dass die Inhalte dieses Formulars unverschlüsselt sind
Es sind noch keine Einträge vorhanden.