"Als der Hahn kräht auf dem Mist"

Über die Geschichte:

„Als der Hahn kräht auf dem Mist“ ist eine Momentaufnahme der menschlichen und tierischen Bewohner eines Bauernhofes zu dem Zeitpunkt, als eines Morgens – wie der Titel schon sagt – der Hahn kräht. Die Geschichte ist eine Art verbaler Kameraschwenk und läuft innerhalb von wenigen Augenblicken ab.

 

Sie gipfelt in dem Dialog der resoluten Alt-Bäuerin und dem schluffigen Alt-Bauern, die sich wieder einmal nicht genau zugehört haben.

 

Veröffentlichung:

Die Kurzgeschichte belegte im Open Wort Café am 3.1.2013 den ersten Platz und erscheint somit im Frühjahr 2014 in der Anthologie 'Best of Wort Café 2013' (hrsg. von Heike Wulf).

Der Text wurde u. a. als 'Abräumer' am Ende der 1. Autorenlesung der AG MöVe in Frankfurt 2012 während der Buchmesse szenisch gelesen.

 

Mitgespielt haben außer mir noch: Lily M. Neumeier (als Alt-Bäuerin), Hergen Albus (als Alt-Bauer), Alfred Berger (als Praktikant Kevin sowie eindrucksvoll als Hahn) sowie das Publikum als Chorus.