Damenwahl - oder: Mit den Waffeln meiner Frau

Ein durch seine Beziehung durchweg fremdbestimmter Mann - eigentlich ein 'ganzer Kerl' - hat endgültig die Nase voll. Gestrichen. Mit Puderzucker. :-) Doch am Ende kommt es wie immer anders als gedacht ... Denn die Frau spricht auch noch ein Wörtchen mit. Und hat - wie immer - das letzte Wort.

Der Text entstand als Beitrag zum Schreibwettbewerb des FRINGE-Festivals im Rahmen der Ruhrfestspiele Recklinghausen 2015, die erste Lesung fand am 7.8.15 beim Open Wort Café in der Mayerschen Buchhandlung in Dortmund statt. Ich freue mich, dass der Dialogtext Teil einer Anthologie zum Thema 'Love & Crime' wird (Herausgeberin: Astrid Korten).