"Wie immer Meerblick. Eigentlich."

Die Kurzgeschichte ist Anfang Mai 2013 mit rund 30 anderen Gewinnern eines Wettbewerbs in der Anthologie Unter fremden Decken im Schreiblust Verlag Dortmund erschienen.

 

Preis: 9,90 €

239 Seiten, Taschenbuch

ISBN: 978-3-9812228-9-0

 

Zum Schauplatz der Geschichte:

Anfang des 20. Jahrhunderts kamen viele Badegäste in das kleine Fischerdorf Nazaré*. An Portugals wundervoller Silberküste tummelten sich die Ferienfrischler in schwarzen Anzügen und langen Röcken am breiten Sandstrand. Einheimische Familien vermieteten ihnen Strandkabinen aus weißem Tuch, die auch heute noch im Sommer das Bild prägen. Das prächtige Hotel 'Miramar', das unweit der berühmten Kabelbahn direkt an der Promenade steht, ist der Schauplatz der Geschichte. Heute ist es bedauerlicherweise ein beinahe verfallener Bau, den nur noch die Tauben bewohnen. Für die Geschichte erwacht er wieder zum Leben: Ein geheimnisvolles altes Ehepaar checkt ein und scheint sich bestens dort auszukennen.

 

*Die Geschichte ist bereits Anfang 2013 auf mehreren Lesungen erfolgreich zum Einsatz gekommen, unter anderem auf den beiden "Saudade"-Portugal-Abenden. Im Sommer wird sie in Nazaré vor Ort auf Portugiesisch zu hören sein.

 

Bildergalerie:

©2010, 2011, 2012 Claudia Kociucki

Alle Fotos zeigen die direkte Umgebung des Hotels. (Und das graue Gebäude mit dem Türmchen ist das ehemalige Hotel, das jetzt auf eine Reanimation wartet ...)