Was es Neues gibt.

©2012 Claudia Kociucki (Sítio da Nazaré)

 

Dort links auf der Leiste

steht hierzu das meiste:

  • Gibt's ein neues Buch
    seit dem letzten Besuch?
  • Wo wird (wann) gelesen?
  • Wie ist es gewesen?
  • Was ist sonst noch so los?

... und wo find' ich's denn bloß?

 

 

Dieses Poem wurde Ihnen präsentiert von:

REIM DICH ODER ICH FRESS DICH

Ihr Partner für das erzwungene Wortspiel.
Jetzt neu.

Jetzt gratis.

Jetzt wegklickbar.



>>>>> BEINAHE---LIVE---TICKER <<<<<

Nix los seit dem 4.11.2015? Doch, doch! Aus Gründen komme ich erst ab Herbst 2018 dazu, die Homepage zu aktualisieren. Ich bitte um Geduld. Danke schön!

4.11.2015 'Große Presse' in der Recklinghäuser Zeitung

Wow, wie toll ist das denn? Die RZ (und einige andere Ausgaben im Kreis aus dem Medienhaus Bauer) berichtete heute über unser "Hamlet rot/weiß"-Projekt und meine Arbeit als Autorin.

http://www.nlgr.de/archiv/2015/rz20151104web.pdf

17./18.10.2015 Lesungen auf Deutsch und Portugiesisch auf der Frankfurter Buchmesse

Wie bereits im letzten Jahr habe ich die Ehre, am Stand des Tourismusverbandes Alentejo lesen zu dürfen. Am Samstag und Sonntag lese ich zwischen 11 und 13 sowie zwischen 14 und 17 Uhr Geschichten und Gedichte aus und über Portugal. Auf Deutsch und Portugiesisch - je nach Publikum und Wunsch.

Halle 3.1, K101

https://www.facebook.com/events/160757844271053/
https://www.facebook.com/events/728945067240656/728945333907296/

15.10.2015 'Hamlet rot/weiß'-Büchertisch und Signierstunde bei Hamlet-Liverübertragung im UCI Bochum Ruhrpark (aus London, mit Benedict Cumberbatch)

Die Überschrift sagt schon fast alles: Am 15.10. haben wir im UCI vor dem Kinosaal von 18.45-19.45 Uhr einen Büchertisch und freuen uns auf viele Hamlet-Fans. (Die ja eigentlich wegen Benedict Cumberbatch da sind, aber sich vielleicht unseren Ruhrgebiets-Hamlet trotzdem nicht entgehen lassen wollen ...)

26.09.2015 'Hamlet rot/weiß' auf großer Fahrt

Zu dritt machen wir uns auf den Weg nach Frankfurt zum 4. Fechenheimer Literaturfestival. "Hamlet" Louis Jansen, "Claus-Dieter" Michael Meyer und ich als "Philly" (sowie als "Trudi" in einer Doppelrolle). Das wird ein Spaß!

04.09.2015 'Bandsalat' goes Late Night Show

Mit einem Ausschnitt aus Bandsalat bin ich am Freitagabend um 22 Uhr zu Gast bei Dieter Gerhard im Kulturbunker in Köln. Wird aufgezeichnet, daher: Wer nicht live dabei sein kann (so wie ich), kann hinterher das Versäumte online nachholen. Ich freue mich! Mit dabei auch Michael Meyer, der drei Gastrollen in meinem Text lesen wird.

28.08.2015 Doch nicht auf die Couch ...

Sehr schade ... Wirklich schade. *seufz* Dann muss die 'TV-Karriere' noch etwas warten. ;-) Leider wurde nach der ersten Sendungswoche die Literatur-Rubrik im "CouchClub" nicht fortgesetzt - somit fallen meine Lesung (Mittwoch) sowie die von Martina Halotta (Montag) und Andrea Reichert (Dienstag) leider aus. Schade. Echt.

Aber: Ein anderes Event mit Kameraeinsatz steht bevor!

19.08.2015 Text für den WDR-CouchClub am 2.9.15 steht!

Dass ich auf die Couch muss, vermuten ja einige ... ;-) Am 2.9. ist es tatsächlich so weit und alle können einschalten - von 16.15 bis 18.00 Uhr. Ich bin Teil der Literatur-Rubrik im neuen Live-Format (Ohgottogottogott!) des WDR-Fernsehens mit dem Titel "CouchClub". Gemeinsam mit meinem Autorenkollegen Bernhard Montua werde ich eine gekürzte Version der Frisör-Geschichte "Sehr gerne" auf die Bühne bringen - nicht auf Ruhrisch, sondern auf Rheinisch. Begleitet wird das Ganze von einem Geräuschmacher und einem Pantomimen.

15.08.2015 Teilnahme beim Nazarener Schreibwettbewerb

Nachdem ich beim letzten Mail mit einer Kurzgeschichte an den Start gegangen bin, habe ich dieses Mal eins meiner portugiesischen Gedichte ins Rennen geschickt. Leider habe ich nicht gewonnen - aber ich habe einen weiteren Beitrag für meinen Bildband mit Prosa und Lyrik und Fotos für 2016 fertig.

Der Brasilianer Marlon Melo Sampaio zieht derzeit in Nazaré (Portugal) eine Online-Zeitung auf. Er hat mir von dem Projekt vor Ort erzählt und mich als Deutschland-Korrespondentin gewinnen können. Ich freue mich sehr über die Kooperation: Das ist ein tolles Projekt, das viel journalistischen und kulturellen Austausch verspricht. Die Webseite mit der Zentrale in Nazaré und den einzelnen Korrespondenten aus aller Welt geht in Kürze im August online.
https://www.facebook.com/nazareacontece/photos/a.417269831793426.1073741831.411460502374359/424373654416377/?type=1&theater

30.07.2015 Auslandskorrespondentin bei NAZARÉ ACONTECE

12.-14.06.2015 10 Jahre Putlitzer Preis in Putlitz

Mit einer ganzen Horde 42erAutoren war ich (zum ersten Mal) im schönen Städtchen Putzlitz in Brandenburg. Dort habe ich die große 42er Lesung am Freitagabend moderiert und am Samstag durfte ich eine Laudatio für den 6. Platz für die liebe Kerstin Niederbäumer halten. Hier ein kleiner Rückblick.

05.05.2015 Mein Interview mit Schriftsteller Tom Liehr

42er Autorenkollege und Erfolgsautor Tom Liehr in einem - nun ja - etwas 'anderen' Interview mit mir.

18.04.2015 "Samstags-Story" in der Recklinghäuser Zeitung

Heute in der Recklinghäuser Zeitung. Seite 5.

09.04.2015 Vita und Veröffentlichungsliste aktualisiert

06.04.2015 Neuer Blogartikel (SupaSistas): "Ei, zwei, drei - vorbei!"

31.03.2015 Veröffentlichung von "Best of Wort-Café 2013-2014"

Endlich ist es da - erschienen im Edition Paashaas Verlag Hattingen! Unter den Siegertexten aus den Wettbewerben in den Mayerschen Buchhandlungen in Bochum, Essen und Dortmund sind auch 7 Kurzgeschichten und Gedichte von mir.

ISBN: 978-3945725153, 10,90 €

25.03.2015 Ab jetzt wird mitgezwitschert: bei Twitter!

#tastenwechsel

18.03.2015 Leseförderung im Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg

Heute habe ich auf Einladung vom Alexandrine-Hegemann-Berufskolleg im Rahmen des Projekttages zur Leseförderung vor 90 Schülerinnen und Schüler in der Aula gelesen. Aufmerksames Gelausche zu Geh nicht ins Licht (am Ende des Kühlschranks)! aus "Von tausend Schatten" (Geschichten über Sucht und Obsession) sowie Bandsalat, meine 80er Jahre-Story mit optischem Gruselfaktor. Großartig, mal vor so jungem Publikum zu lesen. Inspirierende Gespräche hinterher.

17.03.2015 Saisonfinale von "Ohne Ziel ist auch 'ne Richtung!"

Tja, auch das schönste Bühnenprogramm geht einmal zu Ende ... Robert Pfeffer und ich waren zu Gast im Blue Square der Ruhr-Universität Bochum und konnten ein letztes Mal unsere Texte (sowie die der wunderbaren Katinka Buddenkotte) auf die Lesebühne bringen. Schön war's. Der Auftritt, die kleine Tour durch Rheinland, Ruhrgebiet und Hessen - einfach alles.

Was gibt es Neues und Bewährtes in der kommenden literarischen Saison bei der Neuen Literarischen Gesellschaft? Stephan Schröder (1. Vors.) und ich (Stellv.) im Gespräch mit Tina Brambrink.

07.03.2015 Die NLGR im Interview mit der Recklinghäuser Zeitung

Stephan Schröder (1. Vors.) und ich (Stellv.) waren bei der RZ zum Interview geladen. Es fragte: Tina Brambrink. http://www.nlgr.de/archiv/2015/rz20150307web.pdf

24.02.2015 Mit dem Bühnenprogramm auf Tour in Recklinghausen

Mein Lesebühnenpartner Robert Pfeffer war leider krank, somit musste ich diesen Tourtermin allein wuppen. Es war ein toller Abend in der "Altstadtschmiede", das Publikum war sehr engagiert und es hat irre Spaß gemacht, dort auf der Bühne zu stehen. Ein gelungenes 'Heimspiel'. Nun freuen wir uns auf das 'Saisonfinale' am 17.3.15 um 18 Uhr im Blue Square der Ruhr-Uni Bochum.

*** Dochdoch, zwischen September '14 und Februar '15 ist etwas passiert! Ich komme nur nicht nach mit dem Nachhalten. ;-) ***

06.09.2014 auf dem ARTkustik-Event in Herten

Von Veranstalter Carsten Nachlik wurde ich kurzfristig eingeladen, beim diesjährigen großen "Kunst meets Musik"-Event auf dem Kunsthof Westerholt in Herten einzuspringen. Toll! Da habe ich doch gerne zugesagt und werde gemeinsam mit meinem 42er Autorenkollegen Kaelo Janßen eine Lesung unter dem Titel "Irgendwas is' immer!" auf die Bühne bringen. Weitere Infos hier.

03.08.2014 Mein erster Radiobeitrag: PottCast-Episode XXII

In der gut einstündigen Sendung ging es um "Hier vs. Dort". Ich lieferte das "Hier", Thomas Pischke das "Dort", Mirko Schroeder machte den CvD und steuerte die Moderation der anschließenden Diskussion bei, der fantastische Bochumer Cellist Daniel Brandl den musikalischen Beitrag. Hörstu hier (auch später noch).

01.08.2014 "Sehr gerne.": Sieger beim Open Wort Café in der Mayerschen Dortmund

Wenn's einmal läuft... :-) Unser Frisör-Text räumte beim OWC heute Abend den 1. Platz ab und wird somit im 'Best of Open Wort Café 2014' veröffentlicht.

02.06.2014 "Sehr gerne.": einer der Siegertexte beim FRINGE-Festival der Ruhrfestspiele Recklinghausen

Salopp gesagt: "Wie geil ist DAS denn?" Die Kurzgeschichte von Kaelo Janßen und mir, die wir in den Frisör-Wettbewerb der Ruhrfestspiele geworfen hatten, gehörte zu den Siegertexten und durfte heute bei Mod's Hair in Recklinghausen auf die Bühne gebracht werden. (Fotos gibt es  leider keine...)

25.-27.04.2014 42er Mitgliederversammlung und Lesung in Augsburg

Von knapp über 70 Mitgliedern waren knapp über 30 vor Ort: Wahnsinn! Ein wahrhaft episches Wochenende mit den 42ern. Es gab eine sehr kurzweilige Stadtführung, eine ergebnisreiche Mitgliederversammlung mit einer tollen neuen GroVo Ulrike Renk sowie einem klasse Vorstands- und sonstigem Team, eine voll(st)e Hütte beim "Lesen am Tresen" (wo ich gemeinsam mit Kaelo Janßen einen gemeinsamen Text auf die Bühne brachte), eine 1A Organisation durch Gerald Drews und Christiane Schlüter, einzigartige Stimmung bei der After Show Party und unbeschreiblich wundervolle Kolleginnen und Kollegen. *hach (Fotos gibt es hier.)

23.04.2014 Im Dienste Ihrer Majestät

Na ja, nicht ganz. Aber wie soll ich sonst eine Brücke schlagen zu 007 und der Tatsache, dass ich eine Agentenanfrage habe?! (... und gar nicht weiß, wie oft im noch im Kreis hüpfen kann, weil ich vor Freude so außer Puste bin.)

29.03.2014 Fotoshooting fürs Bühnenprogramm in Köln

Kölner Innenstadt, Samstag, Frühlingssonne, High Noon. Der Dom thront, die Glocken läuten, die Frisur sitzt. Robert Pfeffer und ich machen wüste Verrenkungen und die unglaublichsten Gesichter für die Fotostrecke, die auf den Plakaten zu unserer Bühnentour 2014/2015 Verwendung finden wird. "Ohne Ziel ist auch 'ne Richtung" wird das Programm heißen. 

27.03.2014 Ab heute bin ich Bloggerin bei den 42ern!

... und einen Monat später: mein erster Blogbeitrag!

26.02.2014 Ab heute bin ich eine 42erin!

"Während ich schlief" - so könnte man den berühmten Titel umdichten. Um halb nach Mitternacht schlich sich eine Mail vom Vorsitzenden des Aufnahmeausschusses in meinen Posteingang. Die schlummerte zunächst unbeachtet vor sich hin, ebenso wie ich. Am frühen Morgen dann auf Facebook ein herzlicher Glückwunsch einer lieben Autorenkollegin aus dem Kreis der 42er Autoren - da war alles klar: Ich bin drin und dabei!!! Den ganzen Tag bin ich herumgehüpft und freue mich ganz wahnsinnig auf diese Autorengemeinschaft. das gemeinsame Arbeiten und das gegenseitige Unterstützen. (Und besonders auch darauf, einige Mitglieder auf der nahenden Leipziger Buchmesse Mitte März live und in Farbe zu erleben, die ich bislang nur virtuell kenne. Und natürlich auch darauf, die bereits bekannten wiederzusehen, klar!)

08.02.2014 Konspiratives Treffen in Bergisch Gladbach

Im Kaffeehaus Liederkranz, dem Ort unserer 2. gemeinsamen Lesung aus "Unter fremden Decken" (Nov. 2013), hatten wir uns verabredet: Robert Pfeffer und ich auf dem Weg zu einem gemeinsamen Bühnenprogramm. Eckpunkte festgezurrt, braingestürmt, Handschlag druff und los geht's! Ich freue mich ganz [fröhliches Adjektiv nach Wahl einfügen] über diese Rhein-Ruhr-Kooperation und kann es kaum erwarten, bis unser abendfüllendes Programm an den Start geht. Wer sich den jungen Mann und sein Schaffen vorher mal angucken will: www.gepfeffertes.de 

20.12.2013 2. Platz beim Adventskalenderwettbewerb der 42er

Nach 19 Dezembertagen mit 19 spannenden, lustigen, herausfordernden Schreib-, Kreativ- und Recherchieraufgaben gab es heute die Auflösung und Bekanntgabe der Gewinner. Ich bin völlig aus dem Häuschen über meine 190 von 230 möglichen Punkten und meinen zweiten Platz (mit nur 1 Punkt Rückstand auf den Erstplatzierten: Michael Kaelo Janßen. Herzlichen Glückwunsch!) Hier geht's zur Homepage der 42er.

Nov./Dez. 2013 "Das gibt es nicht!"

Ein weiteres Highlight 2013 war der Zusammenschluss zu einer Truppe, wie sie unterschiedlicher nicht sein kann: "Das gibt es nicht!", das sind neben mir die Herren Louis Jansen, Michael Meyer und Jochen Ruscheweyh. In mittlerweile zwei Lesungsshows mit eigenem Programm haben wir in unterschiedlichen Konstellationen eigene, zum Teil gemeinsam geschriebene amüsante, skurrile, bekloppte Texte auf die Bühne gebracht. Das hat solch einen großen Spaß gemacht und das Publikum will mehr. Na gut, beugen wir uns den Massen! Im Frühjahr gehen wir sogar auf Tour und nehmen ein Engagement fern der ruhrpöttlich-heimatlichen Gefilde wahr. Ein paar Pics von den Shows? Hier.

10.11.2013 Bergisch Gladbach und "gepfefferte Programmpläne"

Eines meiner absoluten Highlights in diesem Jahr war die Lesung im Kaffee Haus Liederkranz in Bergisch Gladbach. Es lag nicht so sehr an der Lesung - die war gut, die Hütte ausverkauft und das alles. Vielmehr hat sich im Laufe des Abends und bei den gemeinsam vorgetragenen Texten eine wahnsinnig harmonische Bühnenpräsenz mit einem tollen Autorenkollegen herausgestellt, die mich ziemlich geflasht (und ihn wohl ebenso inspiriert) hat. Ich freue mich daher auf gemeinsame Bühnenpläne mit Robert Pfeffer

09.-13.10.2013 Frankfurter Buchmesse

Fünf Tage Buchmesse: Kontakte knüpfen und ausbauen, Autorenkollegen/Blogger/Leser treffen, Lesungen lauschen, Vorträge verfolgen, Verlage besuchen, die Verleihung des Virenschleuderpreises #vsp13 miterleben und zwischendurch nach guten Büchern stöbern. Ach ja - und die Kilometer zählen, die ich zurückgelegt habe. Mein Bild zur Buchmessenkampagne gibt es hier, Fotos und Berichte hier, z. B. das Interview, welches Julie Fritsche und Janika Hoffmann für ihren Blog Feathergames mit mir geführt haben.

17.09.2013 3. Pub 'n' Pub Pott "Tablet Publishing"

Meine erste Teilnahme an einem Event von Pub(lishing) 'n' Pub (also im Sinne von gemütlicher Ort der Zusammenkunft, hier: UnPerfekthaus Essen). Es gab einen Impulsvortrag und rege Diskussion. Sehr spannend! Danke, lieber Gerhard Schröder, fürs Organisieren.

16.09.2013 1. Autorenlesung "Unter fremden Decken"

Gemeinsam mit 3 anderen (von 30) Autor/innen sowie mit Heike Wulf als Verlagsmitarbeiterin starteten wir den Tourauftakt von NRW- und dann bundesweiten Autorenlesungen. Als Location stand uns der Glaskuppelsaal der Akademie Mont Cenis in Herne zur Verfügung - eine fantastische Kulisse für unser 'Lesehotel'. Presseberichte und Fotos gibt's hier.

06.-08.09.2013 1. Buchmesse Essen

 

Mein erster Messestand - wie aufregend! Eine tolle Location mit engagierten Autor/innen. Berichte und Fotos gibt es hier.

16.8.2013 19. Literaturwettbewerb in Nazaré

Auch wenn mein Beitrag Em memória das memórias nicht gewonnen hat, so bin ich doch stolz wie Bolle, dass ich meinen allerersten Text auf Portugiesisch ins literarische Rennen geschickt habe.

30.07.2013 2. Weltpostkartentag

Ich kleb euch eine ... ;-)
... Briefmarke auf jede der 14 Postkarten und schicke sie aus Portugal an euch nach Deutschland. Auf jeder Postkarte findet sich eine Zeile meines Songtextes WO.HIN. zum Lied "Balançar" von Mafalda Veiga.
PS: Die Lostrommel hat orakelt und verkündet als Gewinnerin der 14. Postkarte: Kirsten Fanslau. Herzlichen Glückwunsch!

7.+10.07.2013 Signierstunde im Kino zu "Nachtzug nach Lissabon"

Ein kleines Abenteuer: Ich als 'Vor- und Nachgruppe' zum Kinofilm im Cineworld Recklinghausen - Signierstunde für meine Geschichten, die in Portugal spielen: Wie immer Meerblick. Eigentlich., Nächster Halt: Schluss mit Sehnsucht!, Wünsch dir was: Wünsch mir Wald!

  • Sonntag, 7.7. (vor und nach dem 11.00 Uhr-Film)
  • Mittwoch, 10.7. (vor und nach dem 17.15 Uhr-Film)

Danke ans Kino für diese tolle Möglichkeit!

30.06.2013 Weltentaucher Spin-off: 'Bandsalat'

Hauptfigur Acadius aus der Romanserie 'Die Legenden der Weltentaucher' (von Hilke-Gesa Bußmann) taucht in meiner 80er Jahre-Kurzgeschichte Bandsalat auf, die als E-Book ganz frisch veröffentlicht wurde. Vom 28.6. bis 4.7. gibt es eine Blogparade mit Gewinnspiel!

09.06.2013 Ausflug ins Neanderthal-Museum

Einen Tag nach dem Battle in der Mayerschen und dem 3. Platz für meine Mammut-Geschichte möchte unser Besuch aus Süddeutschland mit uns ins Neanderthal-Museum. Zufälle gibt's ...

07.06.2013 3. Platz beim Open Wort-Café in Dortmund

Mammut auf 12 Uhr auf Platz 3 in der Gunst des zahlreich erschienenen Publikums. Freue mich über eine neuerliche Veröffentlichung!

03.06.2013 'Krankheitsvertretung' im Café Stilbruch in Gladbeck

Nachts eingeladen, abends schon auf der Showbühne: als 'Ersatzfrau' bei der Lesung von Gert Immich (mit dabei: Werner Zapp). Tolle Location, volles Haus, lustiger Abend.

01.06.2013 Drei Premieren an einem Tag!

1.) Open Air gelesen. (Gipfelkreuz Halde Brassert/Lipper Höhe am Chemiepark Marl)
2.) Im Einkaufszentrum gelesen. (Bäckerei-Café im Marler Stern)

3.) Eine literarische Radtour als Autorin 'bestückt'. (Radreisen Praß, Gladbeck)

23.04.2013 Welttag des Buches 2013: Weltentaucher goes 80s

Voyage voyage ist mein Beitrag zum 80er Jahre-Special der Weltentaucher von Hilke-Gesa Bußmann. Die Kurzgeschichte steht zum Download bereit auf dieser Homepage. Dazu gibt es ein Gewinnspiel bis zum 5.5.13!

23.04.2013 Welttag des Buches 2013: Blogger schenken Lesefreude

Je 1 Exemplar von Nächster Halt: Schluss mit Sehnsucht! ist unterwegs zu folgenden Teilnehmerinnen der Verlosung:

1. Runde (am 23.4.13): Die Gewinnerin ist Svenja Thomsen.
2. Runde (bis 30.4.13): Die Gewinnerin ist Andrea Birkholz.
Zusatzpreis (am 1.5.13): Die Gewinnerin heißt Vero Nefas.
Euch dreien einen herzlichen Glückwunsch!

19.02.2013 Portugal-Abend im Café Casper's wieder ausverkauft

Auch der zweite Termin unserer Lesung "Un(üb)ersetzbar: Saudade" war mit 60 Plätzen ausverkauft! Hier geht's zum Veranstaltungsbericht.

11.04.2013 'Das gibt es nicht': Abräumer beim Open Wort-Café Essen

Es war ein Experiment und ein Novum dazu: Die teilnehmenden Autoren, die normalerweise gegeneinander um drei Veröffentlichungsplätze in der Anthologie 'batteln', hatten sich vorab getroffen und einen gemeinsamen Text ins Rennen geschickt. Und siehe da: Mit "Märchenland ist ausgebrannt" gewannen sie die Stimmen aller Anwesenden und somit den 1. Platz! Ich hoffe, Louis Jansen, Michael Meyer, Jochen Ruscheweyh und ich werden noch ein paar Storys zusammen ersinnen. Das war Spaß hoch 4!

14.-17.03.2013 Leipziger Buchmesse

Von Donnerstag bis einschließlich Sonntag bin ich auf der Leipziger Buchmesse unterwegs, u. a. auch am Samstag als Teilnehmerin der Leipziger Autorenrunde. Mal sehen, was ich Spannendes mitbringen werde!

Januar/Februar 2013 Hörbücher für Kindergartenkinder

Nachdem ich (erfolgreich) einem Aufruf für eine Gute Nacht-Geschichte gefolgt bin, hat sich daraufhin nun ebenfalls ein Auftrag für Kindergeschichten ergeben. Diese werden als Hörbücher produziert und sind für Kindergartenkinder gedacht. Mal was ganz anderes ... :-)

28.01.2013 Weltentaucher-Projekt im Leipzig Award!

Projektleiterin und Autorin Hilke-Gesa Bußmann hat 'unsere' ;-) Weltentaucher beim Leipzig Award der diesjährigen Buchmesse eingereicht. Daumen drücken und kräftig liken! It's worth it. 

27.01.2013 Erste Übersetzung ins Portugiesische

Warum nicht mit 'ner Weltsprache anfangen? Nein, nicht Englisch - Portugiesisch! Die erste Übertragung ist in Auftrag gegeben. Wie aufregend, ich bin sehr auf das Ergebnis gespannt. Mal sehen, was aus Wie immer Meerblick. Eigentlich. wird ...

03.01.2013 1. Platz beim Open Wort-Café in Bochum

Mein erster Text 2013, meine erste Lesung 2013, mein erster Wettbewerb 2013: mein erster 1. Platz 2013, meine erste Veröffentlichung! Ich freue mich so sehr, dass Frohe Weihnachten gehabt zu haben beim Open Wort Café am 3.1. in Bochum so viel Anklang fand und die meisten Stimmen bekommen hat. Somit wird diese Story im 'Best of Wort Café 2013' publiziert. So kann das junge Jahr doch weitergehen, oder?

10.12.2012 Beitrag im Akustischen Weihnachtskalender

Hinter Türchen/Törchen Nr. 10 versteckt sich im akustischen Weihnachtskalender des Erbsenprinzen meine Weihnachtsgeschichte 'Klaus allein im Haus?'. Viel Spaß beim Anhören der mp3-Datei!

07.12.2012 2. Platz beim Open Wort-Café in Dortmund

Meine Kurzgeschichte Als der Hahn kräht auf dem Mist landete beim Fachjury- und Publikumsvoting auf Platz 2 und somit in der nächsten Jahresanthologie 'Best of Wort Café 2012'. Wie schön!

25.10.2012 Lesungen in Portugal im Sommer 2013

Ich werde 2013 meine Portugal-Kurzgeschichten vor Ort lesen können! Gespräche mit der Stadtbibliothek, der Buchhandlung und dem Sommerstrandfestival waren erfolgreich. Einen Live-Musiker zur Begleitung habe ich auch auch gewinnen können. Ich find das so klasse! (Jetzt heißt es: Schnell die Geschichten übersetzen lassen!)

12.10.2012: Lesung während der FBM bringt Veröffentlichung!

Wer hätte das gedacht? Bei der Lesung im Umfeld der Frankfurter Buchmesse war eine Verlegerin anwesend, der die vorgetragene Kurzgeschichte so gut gefallen hat, dass sie nun in der nächsten Anthologie erscheinen wird. (Also die Geschichte, nicht die Verlegerin. ;-) )

05.09.2012: Erfolg im Kurzgeschichtenwettbewerb 'Hotel'

Gewonnen, gewonnen, gewonnen! Solche Mails bekommt man doch gerne: Meine Kurzgeschichte Wie immer Meerblick. Eigentlich. hat einen Platz in einer Anthologie des Schreiblust-Verlages Dortmund ergattert.

04.09.2012 Neue Lesungstermine!

Ich fange schon mal vorsorglich an, warmes Wasser mit Honig zu trinken, um die Stimme geschmeidig zu halten, denn in den nächsten Monaten muss sie fit für meine ersten Lesungen sein. Die neuen Termine bis zum Sommer 2013 gibt's hier.